• Kammler Pabst Brueckmann - PM Vokabeltrainer

„PlattinO – Die Plattlern-App“

Die Plattlern-App


Platt lernen wird noch einfacher Vokabeltrainer für App PlattinO erschienen – „Die Heiland“ Pamela Pabst wird Botschafterin

AURICH – Rund 40.000 Mal wurde die kostenlose Sprachlern-App PlattinO („Platt in Ostfriesland“ – „Platt in Oostfreesland“) bereits heruntergeladen. „Das ist ein großer Erfolg“, freut sich Grietje Kammler, Leiterin des Plattdüütskbüros bei der Ostfriesischen Landschaft. Mit der Vorstellung der App im vergangenen Mai war die Arbeit aber noch lange nicht vorbei. Die Entwicklung der nächsten Lernstufe A2 läuft bereits auf Hochtouren. Die Nachfolge-App soll noch in diesem Jahr erscheinen. Ganz frisch wurde PlattinO um einen Vokabeltrainer erweitert. „So lassen sich Vokabeln ganz gezielt üben“, verrät Elke Brückmann vom Plattdüütskbüro.

Seit Mai 2021 macht das Plattdüütskbüro ein ganz besonderes Plattlern-Angebot: Die erste App, mit der ein systematischer Erwerb der plattdeutschen Sprache möglich ist – „PlattinO“ – Die Plattlern-App („PlattinO“ = „Platt in Ostfriesland“ oder „Platt in Oostfreesland“)

Die Ostfriesische Landschaft möchte den digitalen Weg, den sie mit der Entwicklung des 2015 mit dem Plattdeutsch-Hochdeutschen Online-Wörterbuch www.platt-wb.de begonnen hat, mit „PlattinO“ fortsetzen. Damit stellt sie neben ihren plattdeutschen Sprachlehrbüchern wie „Nu man to!“ auch eine digitale Alternative des Sprachenlernens zur Verfügung. Hintergrund dafür sind die vielfältigen Anfragen an das Plattdüütskbüro, in denen viele Menschen ihr Interesse an dieser Möglichkeit des Sprachenlernens bekunden.

 Seit dem 1. November 2019 hat die wissenschaftliche Mitarbeiterin Elke Brückmann an der plattdeutschen Sprachlern-App PlattinO für das Niveau A1 gearbeitet, die im Mai 2021 der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Die PlattinO-App enthält 40 Lektionen mit insgesamt 1.320 Aufgaben. Jeweils nach vier Lektionen ist ein Wiederholungskapitel zwischengeschaltet. Des Weiteren enthält die Sprachlern-App ca. 1.700 Audiodateien eines Muttersprachlers zum Anhören und Nachsprechen sowie 120 plattdeutsch untertitelte Grafiken zum Anklicken. Sie konnte zudem durch einen Vokabeltrainer ergänzt werden; dieser wurde der Öffentlichkeit von niemand Geringerem als Pamela Pabst, reales Vorbild für die ARD-Serie „Die Heiland – Wir sind Anwalt“, vorgestellt. Entwickelt wurde die Sprachlern-App für das Niveau A1 von Timm Sodtalbers, die Graphiken wurden von Nicolaus Hippen angefertigt.

Die Lern-App „PlattinO“ vermittelt anhand verschiedener Themenbereiche und mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad grundlegende Kenntnisse der plattdeutschen Sprache. Übungen zum Hörverstehen und zur Aussprache, zur Grammatik und Rechtschreibung vermitteln spielerisch die Lerninhalte, wie z. B. wichtige Vokabeln und für den Alltag relevante kurze Sätze. In abwechslungsreichen Lektionen kommen dabei sechs verschiedene Aufgabenvarianten, Audios des Muttersprachlers Bernd Grünefeld sowie speziell für die Sprachlern-App angefertigte Grafiken zum Einsatz.

Inhaltlich erzählt PlattinO alltägliche Geschichten aus dem Leben der Familie Janssen, die mit ihren Kindern Rieke und Thees in Aurich lebt. In 40 Kapiteln lernen die Nutzerinnen und Nutzer die Familie, deren Verwandtschaft und Freunde kennen. Sie erkunden ihr Haus, begleiten sie in die Schule, in den Zoo, ins Krankenhaus und trinken mit ihnen eine Tasse Tee. Am Ende kennen die Nutzerinnen und Nutzer nicht nur die Familie, sondern auch Ostfriesland etwas besser. Darüber hinaus können sie zählen, sich und andere vorstellen sowie Körperteile, Lebensmittel und verschiedenste Tiere benennen, – und das alles in ostfriesischem Platt.

Das Sprachniveau der Nutzerinnen und Nutzer entspricht nach der vollständigen Bearbeitung der Lern-App in etwa der Niveaustufe A1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR).

Das Konzept für die Sprachlern-App für das Niveau A1 kann in einer zweiten App für das Niveau A2 fortgesetzt werden, an der bereits auf Hochtouren gearbeitet wird. Das Interesse am Erlernen des ostfriesischen Plattdeutsch ist so hoch, dass die Entwicklung einer Lern-App für das nächste Sprachniveau angemessen ist: Nach einem Jahr PlattinO für das Sprachniveau A1 konnten fast 50.000 Downloads gezählt werden.  

„PlattinO – Die Plattlern-App“ steht kostenlos zum Download in den Stores von Google und Apple zum Download bereit.

Projekte

  • Logo Ostfriesisches PLatt

    „Löppt – Platt für Anfänger“

    „Löppt – Ostfriesisches Platt für Anfänger“ Im April 2021 hat das Plattdüütskbüro ein weiteres Sprachlernangebot mit Unterhaltungsfaktor ins Leben gerufen: Die Online-Serie „Löppt! Ostfriesisches Platt für Anfänger“. In 44 Folgen können Lernwillige und andere Interessierte kostenlos auf den Kanälen bei Facebook und Youtube der Ostfriesischen Landschaft die wichtigsten Begriffe und Sätze zu ausgewählten Themen aus […]

    person mit mikrofon singt

    Platt is cool & Plattsounds

    „Platt is cool“ und „Plattsounds“   Platt is cool ist ein Gemeinschaftsprojekt von Landschaften und Landschaftsverbänden in Niedersachsen mit dem Ziel, Plattdeutsch für Schülerinnen und Schüler interessanter zu machen. Es wird vom niedersächsischen Kultusministerium unterstützt. Die Initiative startete 2009 mit einer Postkartenaktion. Unterstützt wird das Projekt von Ministerpräsident Stephan Weil, der die Aktion seit mehreren […]

    zwei personen halten zettel mit wörtern hoch "Äsop Op Platt"

    Äsop op Platt un Seeltersk

    Am 19. September 2022 präsentierten die Niederdeutsch-Abteilung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, vertreten durch Professor Jörg Peters und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Heike Schoormann, und Grietje Kammler vom Plattdüütskbüro der Ostfriesischen Landschaft den klingenden Sprachatlas für Niedersachsen. Das internationale Kooperationsprojekt mit den französischen Professoren Frédéric Vernier und Philippe Boula de Mareüil von der Université Saclay […]

    2018 Gruppenfoto Kiga und Schulen

    Auszeichnungen

    Auszeichnungen Mit der Auszeichnung „Mehrsprakig Kinnergaarn“ soll der frühe Spracherwerb, der in etlichen Einrichtungen zum Konzept gehört, gewürdigt und anerkannt werden. Erzieherinnen sollen in ihrer Arbeit bestätigt werden, Eltern sollen ermutigt werden, die frühe Zweisprachigkeit mit Hoch- und Plattdeutsch bereits im Elternhaus zu praktizieren, da dies für die Sprachentwicklung des Kindes besonders förderlich ist. Mit […]

  • 20220130_145433

    Online-Wörterbuch

    www.platt-wb.de – Online-Wörterbuch für Ostfriesland 2015 hat die Ostfriesische Landschaft das erste Online-Wörterbuch für das ostfriesische Plattdeutsch veröffentlicht, mit dem man vom Hochdeutschen ins Plattdeutsche und umgekehrt nach den gewünschten Wörtern suchen kann. Mit diesem kostenlosen Online-Angebot kommt das Plattdüütskbüro dem Bedürfnis vieler Interessierter nach, Plattdeutsch zu erlernen. Zudem soll mit dem Wörterbuch das Erlernen […]

    Gruppenfoto Meyer Kammler Kossen Abeln

    Aktion „Fredag is Plattdag“

    Fredag is Plattdag – Eine Aktion der Arbeitsgruppe Platt is cool Seit 2016 führt die Arbeitsgruppe Platt is cool, bestehend aus den Landschaften und Landschaftsverbänden in Niedersachsen und den Regionalen Landesämtern für Schule und Bildung, die Aktion „Fredag is Plattdag“ bzw. „Fräidai is Seelterdai“ durch. Der Freitag soll als Wochentag Anlass geben, sich in der […]

    Frauen schauen sich Ausstellung an

    Wanderausstellung

    Wanderausstellung „Was heißt hier Minderheit?“ Im März hat der Deutsche Bundestag die Wanderausstellung „Was heißt hier Minderheit? Dänen, Friesen, deutsche Sinti und Roma, Sorben/Wenden und Plattsprecher – deine unbekannten Nachbarn?“  im Paul-Löbe-Haus präsentiert. Bei der Ausstellung handelt es sich um ein gemeinsames Projekt des Minderheitenrates der vier autochthonen (einheimischen) nationalen Minderheiten und Volksgruppen Deutschlands sowie […]

    Gruppe der Modellregion

    Ostfriesland und das Saterland

    Ostfriesland und das Saterland als Modellregion für frühe Mehrsprachigkeit Von 2012 bis 2019 führte das Niedersächsische Kultusministerium in Kooperation mit der Ostfriesischen Landschaft das Projekt „Ostfriesland und das Saterland als Modellregion für frühe Mehrsprachigkeit“ in Ostfriesland und im Saterland durch. In diesem Projekt wurde sowohl die Methode des immersiven Unterrichts mit den Sprachen Niederdeutsch und […]

  • Märchenbücher

    Märchen auf Plattdeutsch

    Märchen auf Plattdeutsch Seit 2022 arbeitet das Plattdüütskbüro am ersten Märchenbuch im ostfriesischen Platt. Zwar gibt es in anderen Varianten der plattdeutschen Sprache vereinzelt Übersetzungen verschiedener Märchenklassiker, jedoch keine Sammlung dieser Texte in der Regionalsprache Ostfrieslands. Übersetzt werden die bekanntesten Märchen der Gebrüder Grimm, von Christian Perrault und Hans Christian Andersen. Zudem ist ein Anhang […]

    Gruppe von Leuten hält Plakat hoch

    Septembermaant

    Septembermaant is Plattdüütskmaant Jedes Jahr wird der September in Ostfriesland zum Plattdüütskmaant: Ein Monat steht im Zeichen der plattdeutschen Sprache voller Aktionen und Projekte. Ziel ist es, das Ansehen der plattdeutschen Sprache nachhaltig zu verbessern und den Menschen Mut zu machen, die Sprache wieder mehr im Alltag zu nutzen oder sie ganz einfach auszuprobieren. Durchgeführt […]

    Bücherkiste Foto

    Plattdeutsche Bücherkiste

    Plattdeutsche Bücher für Kinder – welche gibt es? Wo sind sie zu bekommen? Diese Frage stellen sich nicht nur Eltern, die mit ihren Kindern Plattdeutsch sprechen, sondern auch Kindertagesstätten und Schulen, die Plattdeutsch-Angebote machen. Das Plattdüütskbüro realisiert seit 2011 in Zusammenarbeit mit den Plattdeutschbeauftragten der Kommunen in Ostfriesland ein Projekt, das eine schnelle Antwort auf […]

    Unterrichtsklasse

    Infofilme

    Infofilme: Plattdeutsch im Kindergarten und in der Grundschule Wie funktioniert eine mehrsprachige Erziehung mit Plattdeutsch? Plattdeutsch in der Grundschule – geht das überhaupt, wenn Kinder gar kein Platt können? Diese und andere Fragen beantworten die Informationsfilme „Die Zukunft ist mehrsprachig“ mit den Untertiteln „Plattdeutsch in der Kindertagesstätte“ und „Plattdeutsch in der Grundschule“, die die Ostfriesische […]